Es ist nicht leicht in der heutigen Zeit zu sich selbst zu finden oder in seine Mitte zu kommen. Selbst, wenn man es einmal geschafft hat, so tauchen immer mal wieder neue Flutwellen auf, die einen den Boden unter den Füßen weg ziehen können.

So viele Möglichkeiten scheinen uns geboten zu werden, doch die meisten davon sind mehr Schein als Sein - und nicht jeder Wunsch, der geweckt wird, führt uns zu unserem Selbst. Viele Wünsche können uns auch einfach nur weiter von uns fort treiben, so dass wir uns wie in einem riesigen Ozean verloren fühlen...


Darum ist es um so wichtiger, achtsam zu sein und sich immer bewusst zu werden, wer man ist und was man möchte.

Nur, wenn unsere Seele gut verwurzelt ist und ihren Anker in diesem Universum gefunden hat,

kann man den Stürmen des Lebens besser trotzen.


Mit meinen Geschichten, Liedern und Bildern möchte ich Ihnen eine kleine Hilfestellung bieten.

Ob Sie dann die Wurzeln des Vertrauens in sich wachsen lassen wollen oder nicht, liegt nur an Ihnen selbst.

Ein andere kann immer nur die Möglichkeiten aufzeigen, die man manchmal selbst übersieht, weil der Stress zu groß ist oder man einfach den Überblick verloren hat. Den eigenen Pfad beschreiten muss man selbst.


Haben Sie den Mut dazu?



Ihre Andrea Dejon

 

Das Buch "Traumfäden - Ein Wunsch sei dir gewährt!"  <anschauen>

 

Hier findet Ihr die Fotogalerie <anklicken>

 

Fotos für die Öffentlichkeitsarbeit <zum Herunterladen>

 


Für alle, die sich gerne einen kleinen Einblick verschaffen möchten!

Ein kleines Video mit Auszügen der Lesung und Lieder

-------------------------------------

Wer gerne eines der Bilder als Druck oder Karte erwerben möchte, wird auf dieser Webseite fündig:

www.mygall.net 

Da Mygall von Artfleks übernommen wurde, sind leider fast alle meine Daten verloren gegangen... sobald ich Zeit habe,

werde ich nochmal alle Druckdaten meiner Kunstwerke hochladen.

 

Zu den Traumfäden gehören auch meine Regenbogenkatzen. Schaut doch mal rein <klicken>